FAQ

Pflege - Info - Verkauf - Versand - Fehlersuche

Info

Wie stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Palmen richtig verwurzelt sind?

Besonders nach dem Winter kann dies ein Problem sein. Ohne guten Wurzeln haben Palmen Probleme bei der Aufnahme von Düngemitteln und anderen Substanzen. Daher ist es wichtig, dass sie neue Wurzeln entwickeln. Palmbooster wirkt hierbei Wunder, wenn er in einer doppelten Dosis während der ersten zwei Monate nach dem Winter angewand wird. Auch beim professionellen Umpflanzen von Palmen sollte der Palmbooster verwendet werden.


Welche Palme ist im Winter widerstandsfähiger, eine Fiederpalme oder eine Fächerpalme?

Ohne Zweifel sind Fächerpalmen widerstandsfähiger. Besonders kältebeständig sind die Trachycarpus und Rhapidophyllum.


Wird eine Washingtonia robusta den Winter in Deutschland überstehen?

Die Washingtonia robusta ist keine winterharte Palme, und wird ohne Schutz den Winter wahrscheinlich nicht überstehen. Wenn Sie ausreichend geschützt ist, wird Sie aber sicherlich durch den Winter kommen.


Welche Palmen sind für windige Gegenden am Besten geeignet?

Ohne Zweifel ist die Trachycarpus wagnerianus am Besten geeignet. Andere Palmen, dessen Blätter Wind gut vertragen sind Trithinax campestris, Chamaerops humilis vulcano und die echte Trachycarpus takil.


Gibt es noch unentdeckte Palmen?

Ja, jedes Jahr werden neue Palmen entdeckt.


Woher kommen die besten Palmen?

In Bezug auf Qualität, kommen die besten Palmen direkt aus der Gärtnerei. Sie unterliegen dann nicht mehr einer Akklimatisierungsphase. MYPALMSHOP pflegt 90% seiner selbst produzierten Pflanzen in einem massiven (20000m2) Gewächshaus.


Ich habe gelesen, daß Palmen sogar in Polen wachsen können?

Ja! Das ist möglich.


Kann ich die Blätter einer Palme essen?

Die Blätter der Euterpe edulis sind in einigen Ländern eine Delikatesse. Aber im Allgemeinen sind Palmblätter nicht essbar.


Wie versorge ich meine Dicksonia antarctica oder andere Baumfarne?

Halten Sie die Pflanzen feucht und schattig. Bei hohen Temperaturen bzw. sonnigen Tagen führen sie dem Baumfarn extra Wasser zu. Sie können auch die Krone der Pflanze wässern. Der pH-Wert des Bodens sollte 5.5 betragen.


Mein Nachbar hat behauptet, dass ich meiner Palme zu viel Wasser gebe, da sie in ihrer natürlichen Umgebung in der Wüste wächst. Ist das wahr?

Das ist nicht wahr. Viele Palmen brauchen mehr Wasser, als Sie denken. Eine Faustregel ist, dass Palmen unter 17°C weniger wachsen und nur einen feuchten Boden benötigen. Bei winterlichen Temperaturen ist es wichtig die Pflanze nicht zu stark zu wässern, weil die Wurzeln der Palme Frostschäden erleiden können. Bei Sommerlichen Temperaturen sollte man die Pflanzen reichlich wässern.


© 2018 MyPlantShop | Alle Rechte vorbehalten